Was macht eine moderne Firewall im Mittelstand aus?

Jeder sollte eine haben, viele wissen aber gar nicht, was sie eigentlich tut – die Firewall 

Jedes Unternehmen sollte eine Firewall einsetzen, um sich gegen Bedrohungen aus dem Internet zu schützen. So viel ist den meisten Unternehmern klar. Kaum jemand stellt dies in Zeiten von Verschlüsselungstrojanern, Spam-Fluten und Industriespionage in Frage. 

Was vielen nicht klar ist: Eine klassische Firewall arbeitet im Prinzip nur auf Portebene und würde jeden Zugriff zulassen, der über einen freigegeben Port geschieht. Ganz schön unpraktisch, wenn ein Mitarbeiter eine Mail zwar planmäßig empfängt, dort aber auch ein Anhang mit Virus mitgeschickt wurde. 

Das klassische Firewallprinzip hat also schon längst ausgedient und wird um eine Vielzahl moderner Dienste erweitert, um Ihr Netzwerk zuverlässig schützen zu können. 

Diese Kombination der Firewall mit zusätzlichen, meist auf Proxytechnologien basierenden Diensten, nennt man dann „Next Generation Firewall“ oder „Unified Threat Management System“ – kurz UTM. 

Schon lange werden Firewalls um grundlegende Dienste erweitert, um den Datenverkehr auf Viren, Spam oder Sicherheitslücken zu prüfen. Heutzutage muss diese Prüfung immer komplexer und umfangreicher werden, um möglichst alle Bedrohungen abfangen zu können. Dies reicht z.B. auch bis zum Schutz vor Ransomware oder Datenabwanderung, sowie der immer wichtiger werdenden Prüfung von verschlüsseltem Datenverkehr (https). 

Eine Firewall sollte über folgende Dienste verfügen, um einen wirksamen Schutz für das Netzwerk und die Daten gewährleisten zu können: 

  • Basic Firewall Service 
  • Intrusion Prevention 
  • Antivirus 
  • Intelligent AV 
  • Advanced Persistent Threat Blocker 
  • Spam-Blocker 
  • Web-Blocker 
  • Application Control 
  • Reputation Enabled Defense 
  • Botnet Detection 
  • DNSwatch 
  • Threat Detection & Respond 

Wenn Sie sich jetzt fragen was sich genau hinter den Fachbegriffen verbirgt, oder wenn Sie sich fragen ob Ihre Firewall über diese Funktionen verfügt, dann sprechen Sie mit uns. 


Keine wichtigen Neuigkeiten mehr verpassen? Dann melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an: Anmeldeseite fĂĽr unseren Newsletter

Persönliche Beratung gewünscht?
Tel.: +49 7171 7987-11 oder über unser Kontaktformular Kontakt aufnehmen.