Virenschutz neu erfunden: Trend Micro XGEN Security

Virenschutz neu erfunden!

Viren und bösartige Software werden immer intelligenter. Klassische Antiviren Lösungen sind dieser Bedrohungslage nicht gewachsen. Trotzdem gehören Antiviren Programme zur Grundsicherheit.

Mit der neuesten Version hat Trend Micro aktuellste Technologien in den Virenschutz integriert.
Das Machine Learning und die Verhaltensanalyse sind wirkungsvolle Mechanismen für die Abwehr neuer, noch nicht bekannter Bedrohungen.

Trend Micro arbeitet mit einem mehrschichtigen System, um den maximalen Schutz sicherzustellen.

 

In der ersten Ebene kommen die seit Jahren bekannten Dienste zum Einsatz. Web- und Datei-Reputation basiert auf einer Datenbank, die „gefährliche Quellen“ sperrt.
Die Anwendungskontrolle lässt nur freigegebene Programme zur Ausführung zu und klassische Prüfmethoden filtern bekannte Viren und alle Varianten heraus.

Neue aggressive Schadsoftware analysiert die Umgebung und passt sich an, um den maximalen Schaden erzielen zu können. Hier kommen nun die Änderungen in der neusten Version XGEN zum Tragen.

 

Mit Machine Learning und einer Verhaltensanalyse wird ermittelt, was die ausgeführte Anwendung anrichten könnte. Schädliche Dateien, die sich als Angriff entpuppen, werden gesperrt.
Die Ausführung wird unterbunden und ein Ausbruch vereitelt.

Um Benutzer zu schützen, die mehrere Geräte einsetzen, bietet Trend Micro die XGEN Technologie für PC mit Windows Betriebssystemen, MAC iOS, Handy`s und Tablet Systeme an.
Kunden, die eine Trend Micro Lizenz mit gültiger Subscription besitzen, können die Software ab sofort kostenlos beziehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich direkt an unsere Vertriebshotline:

Tel.: 07171-7987-11
vertrieb@buerokom.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. AGB | AGB

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück