Watchguards alte Spam-Blocker Engine läuft aus

Stellen Sie jetzt sicher,
dass Sie Ihre Firewall auf einer aktuellen Version betreiben

Eine wichtige Funktion Ihrer Firewall ist es, Mails auf Spam und Viren zu untersuchen. Um optimalen Schutz zu gewährleisten, versteht es sich von selbst, dass dieses sicherheitskritische System immer auf dem aktuellen Stand gehalten werden sollte. 

Dennoch passiert es hin und wieder, dass ein Update vergessen wird und die Version der Firewall entsprechend veraltet.  

Sollten Sie einen internen Mailserver betreiben und eine Watchguard Firewall einsetzen, ist es jetzt besonders wichtig, aktiv zu werden und Ihr System auf Aktualität zu prüfen. 

Schon vor geraumer Zeit, im Juni 2020, hat der Hersteller auf eine neue Spam-Blocker Engine aktualisiert, um Ihre Mails besser zu schützen. Nun wird nach einem Jahr der erweiterte Support für die vorherige, veraltete Version eingestellt. 

Wenn Sie noch eine alte Firewall-Version nutzen, sollten Sie also innerhalb der nächsten Tage das System aktualisieren, um weiterhin besten Schutz für Ihre Umgebung zu gewährleisten. Das Software-Update stellt Ihnen der Hersteller natürlich wie gewohnt kostenlos für alle unterstützten Modelle zur Verfügung. 

Watchguard Firewalls ab FireboxOS Version 12.5.4 erhalten bereits die neue Spam-Blocker Engine und sind damit bereits vor dem auslaufenden Support abgesichert. Wir empfehlen aber natürlich nicht nur die mindestens geforderte Version einzusetzen, sondern mit der aktuellen Version 12.7 auch alle aktuellen Sicherheits- und Bugfixes einzuspielen.  

Sollte Sie Fragen zur eingesetzten Version oder zum Update-Prozess haben, wenden Sie sich gerne an uns. 

Persönliche Beratung gewünscht?

Tel.: +49 7171 7987-11 oder 

Watchguard

Adaptive Defense 360

IT-Security

warum ist die Absicherung so wichtig?

Watchguard

Desktop Firewall

Aktuellste Beiträge

Verpassen Sie keine wichtigen Neuigkeiten! Jetzt zum Newsletter anmelden

Kontaktformular