Microsoft Office 2021 – Was ist neu?

Die neuen Funktionen von Office 2021

MICROSOFT veröffentlichte am 05. Oktober 2021 MICROSOFT Office 2021. Das aktuellste Office-Paket ist erneut als on-Prem-Version erhältlich, was bedeutet, dass das Paket für einen einmaligen Betrag erworben werden kann. Jedoch gibt es Unterschiede im Vergleich mit Microsoft 365, der cloud-basierten Lösung, in der das neue Office-Paket ebenfalls enthalten ist.

Vergleich: Microsoft 365 und Microsoft Office 365 on-Prem-Version

Nutzer der Abo-Version Microsoft 365 erhalten stets automatisch die neuesten Funktionen von Office 2021 und haben unbegrenzten Support. Bei der Kaufversion gibt es keine automatischen Updates der enthaltenen Funktionen und der Support bzw. die Sicherheitspatches sind nur für eine begrenzte Zeit verfügbar. Bei den vorherigen Versionen waren es sieben Jahre, Microsoft hat jedoch den Support für die neue Version auf 5 Jahre runtergeschraubt. Dennoch ist die on-Prem-Version auf den Supportzeitraum bezogen, die günstigere Variante, da auch deutlich weniger Apps enthalten sind und daraus wenige Möglichkeiten resultieren.

Neue Funktionalitäten der Office Anwendungen

Teamarbeit durch gemeinsame Dokumenterstellung und moderne Kommentare 

Beginnen wir mit der wohl größten und interessantesten Änderung.

Microsoft hat nun auch für Office 2021 die gemeinsame Dokumenterstellung eingeführt. Eine nützliche Funktion zur Teamarbeit. Durch die gemeinsame Dokumenterstellung können mehrere Nutzer gleichzeitig im selben Dokument arbeiten. Das Dokument aktualisiert sich automatisch, was dem Überschreiben kürzlicher Änderungen eines Mitarbeiters, welcher zur gleichen Zeit am Dokument arbeitet, vorbeugt. Zusätzlich kann man live im Dokument, in der Tabelle oder in der Präsentation sehen, mit wem Sie zusammen daran arbeiten und an welcher Stelle im Dokument sich wer befindet. Außerdem gibt es eine neue moderne Kommentarfunktion in den Office Apps Word, Excel und Power Point.

Teams und OneNote sind nun in Microsoft Office 2021 enthalten.

Das neue Office-Paket enthält wie auch sein Vorgänger die klassischen Apps: Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Auch Access und Publisher finden sich in Microsoft Office 2021 Professional Plus wieder. Leider müssen wir uns von Skype for Business verabschieden. Dieser Client ist in Office 2021 nicht länger enthalten. Dafür sind Teams ab Office 2021 Professional Plus und OneNote ab Office 2021 Standard neu hinzugekommen. Die beiden Tools sind in der digitalen Welt kaum noch wegzudenken. Beachten Sie, dass Teams nur in seinen Grundfunktionen, Chat und Telefonie, zur Verfügung steht.

Dark Mode für die Office Apps nun auch verfügbar

Der Dark Mode ist eine Ansichtsoption, die den Hintergrund dunkel und die Schriftzeichen hell abbilden lässt. Eine Funktion, die sehr zu empfehlen ist, für alle, die abends oder grundsätzlich in einer dunklen Umgebung arbeiten. Durch den Verringerten Kontrast zur Umgebung werden die Augen geschont.

Neue Funktionalitäten in Excel

Auch im Tabellenkalkulationsprogramm Excel hat sich was getan. Dynamische Arrays – Diese werden Nutzer der Microsoft 365 Version bereits kennen. Bisher wurde nur ein einziger Wert in einer Zelle, durch die Eingabe einer Formel, ausgegeben. Nun werden mehrere Ergebnisse in einem Zellbereich benachbarter Zellen, dem sogenannten Array, ausgegeben. XLOOKUP – Eine neue Suchfunktion in Excel. Sie durchsucht einen festgelegten Bereich oder Array und gibt das Element aus, welches der ersten gefundenen Übereinstimmung entspricht.

Neue Funktionalität in Word

Line Focus ist ein nettes Tool, um das konzentrierte Lesen zu vereinfachen. Dafür können 1, 3 oder 5 Zeilen markiert werden, welche normal dargestellt bleiben. Der Rest des Bildschirms wird grau.

Neue Funktionalität in PowerPoint

Von nun an ist es möglich Diavorträge inklusive Tonspur vorab zu gestalten. Dies vereinfacht dem Vortragenden die Präsentation, denn er muss einzelne Dias nichtmehr während des Vortrags kommentieren.

Microsoft Office 2021 – Unsere Empfehlung

Die neuen Funktionalitäten sind sicherlich sehr interessant. Besonders die neu hinzugekommenen Apps von Teams und OneNote sind eine exzellente Ergänzung zum Gesamtpaket. Auch der Dark Mode kommt vielen Anwendern zugute. Wer viel mit Excel arbeitet, wird auf jeden Fall schnell Verwendung für die beiden neuen Funktionen finden und auch Word und Power Point haben eine hilfreiche Funktion dazu bekommen.

Wenn Sie nun vor der Kaufentscheidung stehen, sollten Sie in allen Fällen überlegen, welche Tools Sie wirklich nutzen und brauchen. Microsoft Office 2021 bietet lediglich die Basis von dem, was Microsoft wirklich kann. Außerdem sollte man bedenken, dass Teams ohne einen Lizensierten Microsoft 365 Account lediglich über die Basisfunktionen, Chat und Telefonie, verfügt.

Weitere Informationen zu Microsoft Office 2021:

Persönliche Beratung gewünscht?

Tel.: +49 7171 7987-11 oder 

Office 365 – Cloud für den Mittelstand

Was versteht man unter Office365?

Microsoft Teams – Tipps!!!

Einfaches Anlegen von neuen Teams mit Vorlagen

Nutzen Sie noch Home-Laufwerke

One Drive ist die Lösung

Aktuellste Beiträge

Verpassen Sie keine wichtigen Neuigkeiten! Jetzt zum Newsletter anmelden

Kontaktformular