MICROSOFT 365 – was gibt es Neues im Microsoft Universum

MICROSOFT Newsletter Q4/2021

MICROSOFT ist einer der führenden Softwareanbieter, den jeder kennt und von dem jeder mindestens eine Anwendung einsetzt. Es ist fast unmöglich die Änderungen im Blick zu behalten 

Sehr dynamisch entwickelt sich die Cloud Plattform Microsoft 365. Neue Funktionen. neue Apps, Änderungen in Plänen und Anpassungen der IT-Sicherheit Funktionen werden im Wochentakt veröffentlicht. 

Wir möchten Ihnen mit diesem Beitrag auf unserem Blog in regelmäßigen Abständen einen Überblick geben, was in den letzten Wochen so passiert ist. 

Microsoft Änderungen im VLSC-Programm und bei den Preisen der M365 Plänen

#Administratoren #Manager

Ab dem 1. Januar 2022 können keine Verlängerungen mehr von Software Assurance und Online-Diensten oder neue Käufe von Softwarelizenzen über das Open License-Programm getätigt werden.

Neue reine Lizenzkäufe wickeln wir für Sie gerne, wie gehabt, über das Cloud Solution Provider-Programm ab. Es ergeben sich keine Änderungen für Open Value (OV) und Open Value Subscription (OVS).

Windows 11 ist da

#Administratoren #Endbenutzer

Windows 11 wurde am 04. Oktober 2021 veröffentlicht. Wir haben das neue Betriebssystem von MICROSOFT bereits getestet und möchten Ihnen gerne einen Überblick darüber geben.

Microsoft Office 2021 veröffentlicht

#Administratoren #Manager #Endbenutzer

MICROSOFT veröffentlichte am 05. Oktober 2021 MICROSOFT Office 2021. Das aktuelle Office-Paket ist erneut als on-Prem-Version erhältlich, was bedeutet, dass das Paket für einen einmaligen Betrag erworben werden kann.

  • Teamarbeit durch gemeinsame Dokumenterstellung und moderne Kommentare
  • Teams und OneNote sind nun in Microsoft Office 2021 enthalten
  • Dark Mode für die Office Apps nun auch verfügbar
  • Neue Funktionalitäten in Excel, Word und PowerPoint
Einstellung der Kompatibilität von Outlook for Windows mit O365 und M365

#Administratoren #Endbenutzer

Folgende Outlook for Windows Versionen können seit dem 01. November keine Verbindung mehr mit Office 365 und Microsoft 365 herstellen:

  • Alle Outlook-Versionen von Office 2007
  • Alle Outlook-Versionen von Office 2010
  • Office 2013 (Outlook-Versionen vor 15.0.4971.1000 von Office 2013 (Service Pack 1 mit dem Update vom Oktober 2017))
  • Office 2016 MSI (Outlook-Versionen vor 16.0.4600.1000 von Office 2016 (mit dem November 2017 Update, KB 4051890))
  • Microsoft 365 Apps for Enterprise, früher Office 365 ProPlus (1705 und älter)
  • Microsoft 365 Apps for Business, früher Office 365 Business (1705 und älter)

Aktualisieren Sie ihre Outlook for Windows Version entsprechend.

MICROSOFT stellt neue App „Loop“ vor

#Endbenutzer

Die neue App „Loop“ wird als „eine leistungsstarke und flexible Arbeitsfläche mit portablen Komponenten, die app-übergreifend synchron bleiben – damit Teams gemeinsam denken, planen und erstellen können“, präsentiert. Loop enthält Produktivitätseinheiten, die dabei helfen, in einem Chat, einer E-Mail, einem Meeting, einem Dokument oder einer Loop-Seite, zusammenzuarbeiten. Um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Team immer und überall mit den neuesten Informationen arbeiten können, bleiben alle Komponenten synchron. Dabei sind ein „Abstimmungs-Tisch“ und der „Status Tracker“ nur zwei Beispiele der neuen Funktionen. In den nächsten Monaten wird Microsoft mehr über die neue App bekannt geben.

Neues in MICROSOFT Teams – Acitivity Feed & Live-Komponenten

#Endbenutzer

In Microsoft Teams kann jetzt der Acitivity Feed konfiguriert werden. Sprich: Benutzer können nun die Benachrichtigungen, welche im Feed erscheinen individuell konfigurieren. Man könnte z.B. einstellen, dass man nicht mehr über Reaktionen auf Nachrichten benachrichtigt wird.

Im Teams-Chat gibt es eine neue Funktion, um die Zusammenarbeit zu optimieren. „Live-Komponenten“ sind etwa Checklisten, Aufzählungen, Aufgabenlisten oder Tabellen, welche im Chat eingefügt werden können und live von allen Mitgliedern des Chats bearbeitet werden können.

Was außerdem bald zu Verfügung stehen wird:

  • Anzeige der Reihenfolge der „gehobenen Hände“
  • Rollen in der Einladung zu Besprechungen zuweisen
  • Eigenes Video verstecken
  • Eigenes Video spiegeln
MICROSOFT stellt Windows Defender for Business vor

#Administratoren #Manager

Defender for Business wird Funktionen von Defender for Endpoint enthalten. Diese werden für Unternehmen von bis zu 300 Mitarbeitern angedacht. Defender for Business als separates Angebot wird für $3 pro Nutzer im Monat erhältlich sein. Außerdem wird es im Microsoft 365 Business Premium Plan kostenlos enthalten sein.

Azure Information Protection kann jetzt Teamwork

#Administratoren #Endbenutzer

Von nun an können via Azure Information Protection geschützte Dokumente gemeinsam bearbeitet werden. Selbstverständlich nur von Usern, welche auch die entsprechenden Berechtigungen zur Bearbeitung der jeweiligen Dateien haben. Das Feature wird im Laufe des Dezembers 2021 veröffentlicht.

MICROSOFT Visio in Microsoft 365 verfügbar

#Administratoren # Manager #Endbenutzer

Visio ist ein praktisches Tool, um bspw. Geschäftsprozesse in einem Flussdiagramm zu visualisieren. Bisher war Visio nur mit einem der beiden Visio Pläne extra zu lizensieren. Nun enthalten die Microsoft 365 Business Lizenzen eine Visio-Web-App mit den Grundfunktionen von Microsoft Visio.

Sie haben Fragen zu Microsoft Themen oder unserem Beitrag?

Tel.: +49 7171 7987-11 

oder 

Sichere Anmeldung

Mehr über MFA erfahren

Microsoft OneDrive

Speicherplatz zuweisen

HowTo - Video

Starface UCC Client

Aktuellste Beiträge

Verpassen Sie keine wichtigen Neuigkeiten! Jetzt zum Newsletter anmelden

Kontaktformular