Achtung: Microsoft Teams aktiviert externe Benutzereinladungen automatisch

Wenn Sie nicht wünschen, dass alle Mitarbeiter externe Benutzer einladen können, müssen Sie aktiv werden! 

Die Funktion zum Einladen externer Benutzer, um gemeinsam an Ihren Microsoft Teams Inhalten zu arbeiten, ist an sich eine praktische Funktion. Trotzdem möchten einige Unternehmen diese nicht nutzen, um den Zugriff auf eventuell sensible Daten nicht durch die Mitarbeiter selbst steuern zu lassen.  

Microsoft aktiviert am 08.02.2021 die Freigabe durch Benutzer
Am 08.02.2021 aktiviert Microsoft die Freigabe von Kanälen durch die Teams-Nutzer. Das heißt jeder Teams-Nutzer kann externe Anwender einladen. Dies ermöglich eine schnelle und einfache Kommunikation über die Unternehmensgrenzen hinaus. Gleichzeitig sollte es geregelt werden, wer auf die Kanäle Zugriff bekommt. Liegen Daten in Teams, die nicht für einen externen Partner geeignet sind oder gar dem Datenschutz unterliegen, ist eine unüberlegte Freigabe kritisch einzustufen.

Wenn Sie Ihre Microsoft Teams Inhalte lieber geschützt und nur für den internen Gebrauch sehen wollen, dann deaktivieren Sie die Teams Gast-Funktion im Microsoft 365 Admin Center. Sollten Sie Unterstützung bei der Konfiguration benötigen, steht Ihnen das Bürokom Team selbstverständlich gerne zur Verfügung. 

Nutzen Sie Teams für den Austausch mit externen Kontakten
Microsoft Teams bringt viele Vorteile in der Kommunikation und in der Zusammenarbeit. Nutzen Sie Teams in Zukunft auch für die externe Kommunikation und beschleunigen Sie damit Ihre Geschäftsprozesse. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung und bereiten Sie und Ihre Mitarbeiter auf diese neuen Kommunikationswege vor.  

Persönliche Beratung gewünscht?
Tel.: +49 7171 7987-11 oder über unser Kontaktformular Kontakt aufnehmen.

Bild von VISHNU_KV  auf Pixabay