Datenschutzerkl├Ąrung

1. Allgemeines

Diese Datenschutzrichtlinien regeln und informieren ├╝ber den Umgang mit personenbezogenen Daten und die Datenverarbeitung durch den nachfolgenden Verantwortlichen (i.S.d. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter):

B├ťROKOM GmbH
vertreten durch die Gesch├Ąftsf├╝hrer Rolf Fleury & Dirk Jentzsch
G├╝glingstra├če 66
73529 Schw├Ąbisch Gm├╝nd
Telefon: +49 7171 7987-0
Telefax: +49 7171 7987-99
E-Mail: info@buerokom.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist unter folgender Anschrift erreichbar:

J├╝rgen Mollenkopf
Karl-Benz-Str. 6
73312 Geislingen
Tel.: +49 73 31 | 30 709 ÔÇô 0
Fax: +49 73 31 | 30 70 9 ÔÇô 13
E-Mail: info@mybe.eu

Wir m├Âchten Sie hiermit ├╝ber Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren sowie Sie au├čerdem ├╝ber die Ihnen zustehenden Rechte aufkl├Ąren.

Die Datenschutzrichtlinien finden sowohl bei unseren Online-Angeboten (z.B. Websites, Apps, Social-Media) als auch bei unseren sonstigen Offline-Aktivit├Ąten (z.B. Leistungserstellung, Kommunikation, Dokumentation) Anwendung.

Die Nutzung der Internetseite ist grunds├Ątzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten m├Âglich. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat├╝rliche Person beziehen.

Wenn besondere Services unseres Unternehmens ├╝ber unsere Internetseite in Anspruch genommen werden m├Âchten, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.
Unter Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef├╝hrte Vorgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver├Ąnderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, das L├Âschung, die Vernichtung oder eine andere Form der Bereitstellung von Daten zu verstehen .
Sofern f├╝r eine Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage besteht, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Als Einwilligung ist jede freiwillig abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl├Ąrung oder einer sonstigen eindeutigen best├Ątigenden Handlung anzusehen, mit der zu verstehen gegeben wird, dass mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten Einverst├Ąndnis besteht.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgt stets in ├ťbereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung und mit den f├╝r unser Unternehmen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Als f├╝r die Verarbeitung Verantwortlicher hat unser Unternehmen vielf├Ąltige technische und organisatorische Ma├čnahmen umgesetzt, um einen m├Âglichst l├╝ckenlosen Schutz der ├╝ber diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Trotzdem kann aufgrund von Sicherheitsl├╝cken ein absoluter Schutz nicht gew├Ąhrleistet werden.
Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder schriftlich, an uns zu ├╝bermitteln.

2. Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die ├╝ber einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, d.h. eine eindeutige Kennung des Cookies. Diese besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden k├Ânnen, in dem das Cookie gespeichert wurde. Den besuchten Internetseiten und Servern wird dadurch erm├Âglicht, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Somit kann ein bestimmter Internetbrowser ├╝ber die Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots f├╝r Sie angenehmer zu gestalten. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie ├╝bernommen wird.

Wir setzen hierzu sogenannte Session-Cookies ein, anhand derer erkannt werden kann, dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gel├Âscht.
Au├čerdem setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit tempor├Ąre Cookies ein, die f├╝r einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endger├Ąt gespeichert werden. Wird die Seite erneut besucht, wird automatisch erkannt, dass Sie uns bereits besucht haben und welche Einstellungen und Eingaben Sie get├Ątigt haben, sodass sie diese nicht nochmals eingeben m├╝ssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind f├╝r die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie k├Ânnen Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

Der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite kann jederzeit durch eine entsprechende Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindert und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprochen werden. Bereits gesetzte Cookies k├Ânnen jederzeit ├╝ber einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel├Âscht werden. Dies ist in allen g├Ąngigen Internetbrowsern m├Âglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser vollst├Ąndig, k├Ânnen m├Âglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumf├Ąnglich nutzbar sein.

3. Erfassung von allgemeinen und personenbezogenen Daten

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch Sie oder ein automatisiertes System allgemeine Daten und Informationen. Diese werden tempor├Ąr in einem sogenannten Logfile des Servers gespeichert.

Folgende Informationen k├Ânnen erfasst und bis zur automatisierten L├Âschung gespeichert werden:

(1) verwendete Browsertypen und Versionen,
(2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem sowie der Name des Access-Providers,
(3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer-URL),
(4) die Unterwebseiten, welche ├╝ber ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
(5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
(6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) des zugreifenden Rechners,
(7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
(8) sonstige ├Ąhnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die Nutzung dieser Daten und Informationen erfolgt in keinem Fall, um R├╝ckschl├╝sse auf personenbezogene Daten oder Personenidentifikationen zu ziehen. Diese Informationen werden vielmehr ben├Âtigt, um

(1) einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website sowie die komfortable Nutzung der Website zu gew├Ąhrleisten
(2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung f├╝r diese zu optimieren,
(3) Systemsicherheit und Systemstabilit├Ąt auszuwerten
(4) um Strafverfolgungsbeh├Ârden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen
(5) sonstige administrative Zwecke zu erreichen.

Die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, R├╝ckschl├╝sse auf Ihre Person zu ziehen.

Die anonym erhobenen Daten und Informationen werden statistisch und mit dem Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erh├Âhen, verwertet. Damit soll ein optimales Schutzniveau f├╝r die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sichergestellt werden.
Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Nutzung unseres Kontaktformulars auf der Internetseite

Wir bieten Ihnen bei Fragen jeglicher Art die M├Âglichkeit, mit uns ├╝ber ein auf unserer Internetseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dadurch wird eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns erm├Âglicht, wobei die Angabe einer g├╝ltigen e-mail-Adresse erforderlich ist. Sofern ├╝ber das Kontaktformular Kontakt mit uns aufgenommen wird, werden die ├╝bermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.
Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die auf freiwilliger Basis an uns ├╝bermittelten personenbezogenen Daten werden f├╝r Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.
Die f├╝r die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gel├Âscht.

5. Verwendung von Google Maps

Wir verwenden zur Darstellung von Karten zum Zweck der Erstellung von Anfahrtsrouten auf unserer Website Google Maps, welche von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. betrieben wird.
Durch die Nutzung von Google Maps k├Ânnen Informationen ├╝ber Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gespeichert werden.
Die Nutzungsbedingungen sind den Seiten des Anbieters zu entnehmen.
Sie haben die M├Âglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen k├Ânnen.

6. Anmeldung und Abonnement unseres Newsletters

Wir bieten Ihnen die M├Âglichkeit, sich f├╝r den Newsletter unseres Unternehmens anzumelden und diesen zu abonnieren.
Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an uns ├╝bermittelt werden, ergibt sich aus der bei der Bestellung verwendeten Eingabemaske.
Mit dem Newsletter informieren wir unsere Kunden und Gesch├Ąftspartner in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden ├╝ber Angebote unseres Unternehmens sowie sonstige interessante Neuerungen.
Der Newsletter unseres Unternehmens kann prinzipiell nur dann empfangen werden, wenn Sie ├╝ber eine g├╝ltige E-Mail-Adresse verf├╝gen und Sie sich f├╝r den Newsletterversand registrieren und damit nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdr├╝cklich in die Versendung des Newsletters an die angegebene E-Mail-Adresse eingewilligt haben.
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen m├Âchten, ben├Âtigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die ├ťberpr├╝fung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.
Zur Gew├Ąhrleistung einer einverst├Ąndlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen l├Ąsst sich der potentielle Empf├Ąnger in einen Verteiler aufnehmen. Anschlie├čend erh├Ąlt der Nutzer durch eine Best├Ątigungs-E-Mail die M├Âglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu best├Ątigen. Nur wenn die Best├Ątigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Diese Daten verwenden wir ausschlie├člich f├╝r den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.
Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH ├╝bermittelt. Newsletter2Go darf Ihre Daten hierbei ausschlie├člich f├╝r den Versand von Newslettern nutzen, jede andere Verwendung ist Newsletter2Go untersagt, insbesondere d├╝rfen Ihre Daten auch nicht verkauft werden.
Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG ausgew├Ąhlt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters k├Ânnen Sie jederzeit widerrufen, etwa ├╝ber den „Abmelden“-Link im Newsletter.

7. Newsletter-Tracking

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Z├Ąhlpixel. Bei diesen handelt es sich um Miniaturgrafiken, die in im HTML-Format versendete E-Mails eingebettet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu erm├Âglichen. Hierdurch ist es m├Âglich, eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchzuf├╝hren. Mithilfe der Z├Ąhlpixel k├Ânnen wir erkennen, ob und wann die Newslettermails ge├Âffnet und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden.
Die ├╝ber die in den Newslettern enthaltenen Z├Ąhlpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und eine noch bessere Anpassung des Inhalts zuk├╝nftiger Newsletter an die Interessen unserer Kunden und Gesch├Ąftspartner zu gew├Ąhrleisten.
Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie sind auch jederzeit dazu berechtigt, die diesbez├╝gliche gesonderte, ├╝ber das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserkl├Ąrung zu widerrufen. Der Widerruf hat eine L├Âschung dieser bei der Newsletteranmeldung angegebenen personenbezogenen Daten zur Folge. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters wird automatisch als Widerruf bewertet.

8. Nutzung von Google reCAPTCHA

Um f├╝r ausreichend Datensicherheit bei der ├ťbermittlung von Formularen zu sorgen, wird in bestimmten F├Ąllen der Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc verwendet. Dies dient insbesondere dazu, zu pr├╝fen, ob die Eingabe durch eine nat├╝rliche Person erfolgt oder missbr├Ąuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service schlie├čt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google f├╝r den Dienst reCAPTCHA ben├Âtigter Daten an Google ein. Hierf├╝r gelten die Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

9. Verwendung von Google Web Fonts

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten verwenden wir auf unserer Internetseite sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf unserer Seite l├Ądt Ihr Browser die ben├Âtigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterst├╝tzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unsere Website umfasst unter Umst├Ąnden Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Karten, Videos, Grafiken und Bilder anderer Websites. Damit ein Aufruf und eine Darstellung dieser Daten in Ihrem Browser m├Âglich ist, ist eine ├ťbermittlung der IP-Adresse zwingend n├Âtig. Die Anbieter k├Ânnen also Ihre IP-Adresse wahrnehmen.
Auch wenn wir bem├╝ht sind, ausschlie├člich Drittanbieter zu nutzen, die die IP-Adresse nur ben├Âtigen, um Inhalte ausliefern zu k├Ânnen, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse m├Âglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in diesem Fall unter anderem statistischen Zwecken.
Sofern wir positive Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir Sie selbstverst├Ąndlich darauf hin.

11. SSL-Verschl├╝sselung

Um Ihre ├╝bermittelten Daten bestm├Âglich zu sch├╝tzen, nutzen wir eine SSL- Verschl├╝sselung. Sie erkennen verschl├╝sselte Verbindungen an dem Pr├Ąfix ÔÇťhttps://ÔÇť im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschl├╝sselte Seiten sind durch ÔÇ×http://ÔÇť gekennzeichnet.
S├Ąmtliche Daten, welche Sie an diese Website ├╝bermitteln ÔÇô etwa bei Anfragen oder Logins ÔÇô k├Ânnen dank SSL-Verschl├╝sselung nicht von Dritten gelesen werden.

12. Routinem├Ą├čige L├Âschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern erhobene personenbezogene Daten nur f├╝r den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.
Wenn der Speicherungszweck entf├Ąllt oder eine vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zust├Ąndigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist abl├Ąuft, werden die personenbezogenen Daten routinem├Ą├čig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gel├Âscht.

13. Betroffenenrechte

Aufgrund dessen, dass bei einer Nutzung unserer Internetseite personenbezogene Daten erhoben werden k├Ânnen, stehen Ihnen als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffener Person folgende Rechte zu:

a) Recht auf Best├Ątigung

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, von uns eine Best├Ątigung dar├╝ber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn Sie dieses Best├Ątigungsrecht in Anspruch nehmen wollen, k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

b) Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft ├╝ber die zu Ihrer Person gespeicherten oder verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Insbesondere k├Ânnen Sie Auskunft verlangen ├╝ber:

– die Verarbeitungszwecke
– die Kategorie der personenbezogener Daten
– die Empf├Ąnger oder die Kategorien von Empf├Ąngern, gegen├╝ber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, insbesondere auch bei Empf├Ąngern in Drittl├Ąndern oder bei internationalen Organisationen
– die geplante Speicherdauer oder, falls dies nicht m├Âglich ist, die Kriterien f├╝r die Festlegung dieser Dauer
– das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L├Âschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
– das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh├Ârde
– die Herkunft Ihrer Daten oder, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden: alle verf├╝gbaren Informationen ├╝ber die Herkunft der Daten
– das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie├člich Profiling gem├Ą├č Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und ÔÇö zumindest in diesen F├Ąllen ÔÇö aussagekr├Ąftige Informationen ├╝ber deren Einzelheiten

Sofern Ihre personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation ├╝bermittelt wurden, steht Ihnen das Recht zu, Auskunft ├╝ber die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der ├ťbermittlung zu erhalten.
Wollen Sie dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen Mitarbeiter wenden, der f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlich ist.

c) Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten gem. Art. 16 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, die unverz├╝gliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Au├čerdem haben Sie das Recht, unter Ber├╝cksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollst├Ąndigung unvollst├Ąndiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Wenn Sie dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen wollen k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen Mitarbeiter wenden, der f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlich ist.

d) Recht auf L├Âschung der personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, von uns zu verlangen, dass bei Vorliegen einer der nachfolgenden Gr├╝nde, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz├╝glich gel├Âscht werden, soweit die Verarbeitung nicht zur Aus├╝bung des Rechts auf freie Meinungs├Ąu├čerung und Information, zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen erforderlich ist:

– die personenbezogenen Daten wurden f├╝r solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, f├╝r welche sie nicht mehr notwendig sind
– die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO gest├╝tzt hat, und es fehlt an einer sonstigen Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung.
– die betroffene Person legt gem├Ą├č Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gem├Ą├č Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
– die personenbezogenen Daten wurden unrechtm├Ą├čig verarbeitet.
– die L├Âschung der personenbezogenen Daten ist zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen
– die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem├Ą├č Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gr├╝nde zutrifft und Sie die L├Âschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, w├╝nschen, k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen Mitarbeiter wenden, der f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlich ist. Dieser wird sich dann unverz├╝glich um die L├Âschung k├╝mmern.

Wurden die personenbezogenen Daten durch uns ├Âffentlich gemacht und sind wir als Verantwortlicher gem├Ą├č Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur L├Âschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Aussch├Âpfung auch technischer Mittel und sofern uns dies technisch m├Âglich ist, angemessene Ma├čnahmen, um andere f├╝r die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die ver├Âffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, dar├╝ber in Kenntnis zu setzen und eine L├Âschung zu den personenbezogenen Daten zu erreichen, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Unser Datenschutzbeauftragter oder ein anderer f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlicher Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

e) Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. Art. 18 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, von uns die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

– die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar f├╝r eine Dauer, die es uns m├Âglich macht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ├╝berpr├╝fen.
– die Verarbeitung ist unrechtm├Ą├čig, Sie lehnen die L├Âschung der personenbezogenen Daten jedoch ab, verlangen stattdessen, dass die Nutzung der personenbezogenen Daten eingeschr├Ąnkt wird und wir ben├Âtigen Ihre Daten nicht mehr
– wir ben├Âtigen die personenbezogenen Daten f├╝r die Zwecke der Verarbeitung nicht l├Ąnger, Sie ben├Âtigen diese jedoch zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.
– Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, berechtigte Gr├╝nde unsererseits bestehen, die Ihre Gr├╝nde ├╝berwiegen

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschr├Ąnkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen, k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen f├╝r die Verarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden, der dann die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung veranlassen wird.

f) Recht auf Daten├╝bertragbarkeit

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns von Ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben dar├╝ber hinaus das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu ├╝bermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht f├╝r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns ├╝bertragen wurde.

Dar├╝ber hinaus haben Sie bei der Aus├╝bung Ihres Rechts auf ├ťbertragbarkeit der Daten gem├Ą├č Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen ├╝bermittelt werden, wenn hierzu die technischen Voraussetzungen gegeben sind und wenn dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintr├Ąchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Daten├╝bertragbarkeit k├Ânnen Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen f├╝r die Verarbeitung der Daten verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

g) Recht auf Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 e), f) DSGVO erfolgt.
Das Widerspruchsrecht setzt voraus, dass Gr├╝nde vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.
Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir k├Ânnen zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten ├╝berwiegen. Gleiches gilt, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen dient.

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie ohne Vorliegen oder Angabe einer besonderen Situation das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch f├╝r ein etwaiges Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie uns gegen├╝ber der Verarbeitung f├╝r Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr f├╝r diese Zwecke verarbeiten.

Au├čerdem haben Sie das Recht, aus Gr├╝nden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem├Ą├č Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erf├╝llung einer im ├Âffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Aus├╝bung des Rechts auf Widerspruch k├Ânnen Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden. Es gen├╝gt auch ein Widerspruch per e-mail an die auf unserer Website angegebene e-mail-Adresse.
Ihnen steht es dar├╝ber hinaus zu, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszu├╝ben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall (inklusive Profiling)

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschlie├člich auf einer automatisierten Verarbeitung (inklusive Profiling) beruht und die Ihnen gegen├╝ber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in gleichartiger Weise erheblich beeintr├Ąchtigt, sofern die Entscheidung
(1) nicht f├╝r den Abschluss oder die Erf├╝llung eines Vertrags zwischen uns und Ihnen erforderlich ist, oder
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zul├Ąssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma├čnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen oder
(3) mit Ihrer ausdr├╝cklichen Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung f├╝r den mit uns abgeschlossenen Vertrag oder die Vertragserf├╝llung erforderlich oder geschieht sie mit Ihrer expliziten Einwilligung treffen wir angemessene Ma├čnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren.

M├Âchte Sie Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

i) Widerrufsrecht einer datenschutzrechtlichen Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europ├Ąischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew├Ąhrte Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, was zur Folge hat, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, f├╝r die Zukunft nicht mehr fortf├╝hren d├╝rfen.
Wenn Sie Ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen m├Âchten, k├Ânnen Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

14. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I a) DSGVO dient unserem Unternehmen als rechtliche Grundlage f├╝r diejenigen Verarbeitungsvorg├Ąnge, bei denen wir eine Einwilligung f├╝r einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Vertragserf├╝llung mit Ihnen erforderlich (z.B. f├╝r die Leistungserbringung oder Lieferung), beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I b) DSGVO. Gleiches gilt f├╝r solche Verarbeitungsvorg├Ąnge die bei vorvertraglichen Ma├čnahmen notwendig sind, z.B. bei Anfragen zu Leistungen.
Wenn wir rechtlichen Verpflichtungen unterliegen, die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich machen, wie beispielsweise zur Erf├╝llung steuerlicher Pflichten, ist Grundlage der Verarbeitung Art. 6 I c) DSGVO.
Ausnahmsweise kann die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat├╝rlichen Person zu sch├╝tzen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie in unserem Unternehmen Verletzungen erleiden w├╝rden und Kontaktdaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden m├╝ssten. In diesem Fall w├╝rde die Verarbeitung auf Art. 6 I d) DSGVO beruhen.
Zuletzt k├Ânnen Verarbeitungsvorg├Ąnge auch auf Art. 6 I f) DSGVO beruhen, wenn Verarbeitungsvorg├Ąnge von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, die Verarbeitung zur Wahrung von berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und unsere Interessen, Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht ├╝berwiegen. Solche Verarbeitungsvorg├Ąnge sind uns vor allem deshalb gestattet, weil sie durch den Europ├Ąischen Gesetzgeber besonders erw├Ąhnt wurden. Dieser hat die Auffassung vertreten, dass ein berechtigtes Interesse beispielsweise anzunehmen sein k├Ânnte, wenn Sie Vertragspartner von uns sind (Erw├Ągungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

15. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I f) DSGVO basiert, besteht unser berechtigtes Interesse in der Durchf├╝hrung unserer Gesch├Ąftst├Ątigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter.

16. Speicherdauer f├╝r personenbezogene Daten

Grundlage f├╝r die Speicherdauer von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Wenn diese Frist abl├Ąuft, werden die entsprechenden Daten routinem├Ą├čig gel├Âscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserf├╝llung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

17. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit f├╝r den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten bereitzustellen; evtl. Folgen der Nichtbereitstellung

Hiermit kl├Ąren wir Sie dar├╝ber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten teilweise gesetzlich vorgesehen bzw. vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Es kann z.B. zum Zustandekommen eines Vertragsabschlusses erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verf├╝gung stellen, die anschlie├čend durch uns verarbeitet werden m├╝ssen. Sie sind beispielsweise dann verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn Sie mit unserem Unternehmen einen Vertrag abschlie├čen, da anderenfalls ein Vertrag nicht zustandekommen k├Ânnte.
Unser Datenschutzbeauftragter oder ein f├╝r die Datenverarbeitung verantwortlicher Mitarbeiter kl├Ąrt Sie auf Ihren Wunsch hin einzelfallbezogen dar├╝ber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder f├╝r den Vertragsabschluss erforderlich ist. Bei diesem k├Ânnen Sie auch erfragen, ob eine Verpflichtung besteht, Ihre personenbezogenen Daten bekannt zu geben und welche Folgen entst├╝nden, wenn Sie diese nicht bereitstellen w├╝rden.